Sustainable University Day 2017

Agenda 2030: Hochschulen in der Pflicht!?

7. April 2017 | Universität Basel
Kollegienhaus (Petersplatz 1)
 

ÜBER DEN KONGRESS


Der Sustainable University Day fand 2017 bereits zum vierten Mal statt.

Die Organisatoren

Die Universität Basel hat sich seit 2012 einem Leitbild für Nachhaltigkeit verpflichtet und hat ihre nachhaltige Ausrichtung in der Strategie 2014 fest verankert. Als Zukunftsgestalterin unterstützt sie eine nachhaltige Entwicklung der Gesellschaft durch die Behandlung entsprechender Themen in Lehre und Forschung und durch Wissenstransfer. Die Nachhaltigkeits- und Energieforschung ist einer von fünf thematischen Schwerpunkten der Universität Basel und in der Lehre wurde mit dem Masterstudiengang in Sustainable Development (MSD) eine Vorreiterrolle übernommen. Als Vorbild für nachhaltiges Handeln verpflichtet sie sich zu einem respektvollen Umgang mit ökologischen, ökonomischen und sozialen Ressourcen. Die Fachstelle für Nachhaltigkeit initiiert, unterstützt und koordiniert die unterschiedlichen Aktivitäten.

Die Förderprogramme sd-universities und U Change werden vom Netzwerk für transdisziplinäre Forschung der Akademien der Wissenschaften Schweiz (td-net) im Auftrag des Bundes geleitet. Das erstere stand in einer Partnerschaft mit der Stiftung Mercator Schweiz. Das td-net unterstützt die Akademien der Wissenschaften Schweiz darin, den Austausch und die Zusammenarbeit unter den Disziplinen sowie zwischen Wissenschaft und Gesellschaft zu fördern.

Steuerungskomitee

Gabriela Wülser (td-net, Akademie der Wissenschaften Schweiz), Stefan Baumann (PH Zürich), Denise Bienz (Universität Basel), Delphine Douçot (Universität Lausanne), Thomas Dyllick (Universität St. Gallen), Lorenz Hilty (Universität Zürich), Anna Rickenbach (VSS), Doris Wastl-Walter (Universität Bern)

Dieser Kongress wurde finanziert von:
 

 

 

Newsletter

Bleiben Sie informiert über die Aktivitäten des Programms.

Newsletter abonnieren


U Change
td-net
Haus der Akademien
Laupenstrasse 7
Postfach
CH-3001 Bern

Tel. +41 (0)31 306 93 61
u-change@scnat.notexisting@nodomain.comch