Sustainable University Day 2017

Agenda 2030: Hochschulen in der Pflicht!?

7. April 2017 | Universität Basel
 

PODIUMSDISKUSSION


Beitrag der Schweizer Hochschulen zur Erreichung der SDGs


Foto Universität Basel, P. Schnetz

Im Gespräch mit
Paul Burger, Professor für Nachhaltigkeitsforschung, Universität Basel Christine Künzli, Professorin für Bildungstheorien und interdisziplinären Unterricht, Pädagogische Hochschule FHNW Felix Kessler, vice-recteur recherche, Université de Neuchâtel Marie-Claire Graf, Studentin ETH Zürich, VSN
Moderation: Thomas Häusler, SRF
 
Outcomes
Hochschulen verfügen über eine grosse Palette von Möglichkeiten, um die Diskussion der SDGs und die Entwicklung entsprechender Handlungsoptionen zu unterstützen. Im Austausch mit Entscheidungsträgern in Politik, Verwaltung und weiteren Gesellschaftsbereichen steckt viel Potential.
Nicht nur die Podiumsgäste, sondern auch das Publikum sowie der Keynote Speaker Michael Gerber beteiligten sich aktiv an der engagierten Diskussion, welche ganz im Zeichen des gemeinsamen Weiterdenkens stand.  Sie spannte den Bogen vom  notwendigen Positionsbezug von Hochschulen zur Agenda 2030 über den Ausbau von Gefässen zur Unterstützung transdisziplinärer Projekte bis zur Ernsthaftigkeit, mit der Dozierende das Thema nachhaltige Entwicklung in den Vorlesungen behandeln.



 

Newsletter

Bleiben Sie informiert über die Aktivitäten des Programms.

Newsletter abonnieren

U Change
td-net
Haus der Akademien
Laupenstrasse 7
Postfach
CH-3001 Bern

Tel. +41 (0)31 306 93 61
u-change@scnat.notexisting@nodomain.comch